Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik, Leibniz-Institut im Forschungsverbund Berlin e.V. (WIAS)

WIASKomplexe Probleme in Wirtschaft, Wissenschaft und Technik lassen sich häufig mathematisch modellieren. Die Modelle sind nicht beschränkt auf eine einzelne Anwendung, sondern sie sind oft vielfältig einsetzbar. Zudem lassen sich viele Probleme mit Hilfe mathematischer Methoden schneller und billiger lösen als ausschließlich mit aufwändigen realen Experimenten.Das Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik (WIAS) leistet projektorientierte Forschung in ausgewählten Bereichen der Ange­wandten Mathematik. Am Anfang jeden Problems stehen dabei die inter­disziplinäre Modellierung und die Untersuchung eines mathematisch-theoretischen Modells. Konkrete numerische Simulationen führen schließlich zu Lösungsansätzen für die reale Anwendung. Forschungsschwerpunkte sind mathematische Untersuchungen zu Nano-, und Optoelektronik, Optimie­rung und Steuerung technischer Prozesse, Phasenübergängen und multi­funktionalen Materialien, Stochastik in Natur- und Wirtschaftswissenschaf­ten, Strömungs- und Transportproblemen in Kontinuen sowie numerische Methoden in der Analysis und Stochastik.

WIAS Logo



Direktor: Prof. Dr. Jürgen Sprekels
Mohrenstraße 39, 10117 Berlin
Tel.: 030-2037-2587
Mitarbeiter: 112
Etat (in Mio. EUR): 12,40
www.wias-berlin.de
Artikelaktionen