DFG-Förderatlas: Forschungsverbund Berlin erfolgreich bei DFG-Förderung
Förderatlas der DFG 2012 | Abb.: DFG
FVB – 01.06.2012:

DFG-Förderatlas: Forschungsverbund Berlin erfolgreich bei DFG-Förderung

Die acht Institute des Forschungsverbundes Berlin konnten ihre DFG-Mittel deutlich steigern.

Im DFG-Förder-Atlas 2012, der sich auf die Jahre 2008 bis 2010 bezieht, konnten die Institute des Forschungsverbundes Berlin (FVB) die DFG-Bewilligungen um über 40 Prozent steigern. Insgesamt erhielten die acht Institute über 23,6 Mio. Euro an DFG-Mitteln, in den Jahren 2005 bis 2007 waren es noch 16,8 Mio. Euro.

Das Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik (WIAS) ist mit 6,4 Mio. Euro führend in der DFG-Förderung im Bereich der außeruniversitären Mathematik und konnte seine DFG-Mittel um über 50 Prozent steigern, ebenso wie das Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie (FMP), das in dem Berichtszeitraum 8,4 Mio. Euro an Fördermitteln aus der DFG erhielt.

Kontakt

Forschungsverbund Berlin e.V.
Gesine Wiemer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030 6392-3338
wiemer@fv-berlin.de
Artikelaktionen