Pressemitteilung | PDI | 19-06-2020

Welker-Preis für Henning Riechert

Henning Riechert, ehemaliger Direktor des PDI, erhält den diesjährigen Welker-Preis für seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Verbindungshalbleiter.

Prof. Dr. Henning Riechert | Foto: Ilka Schuster, PDI

Henning Riechert, ehemaliger Direktor des PDI (bis Dezember 2019) und Professor für Physik an der Humboldt-Universität zu Berlin, hat den diesjährigen Welker-Preis erhalten. Er wird damit für seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Verbindungshalbleiter geehrt – insbesondere für Entwicklungen im Bereich Molekularstrahlepitaxie und der III-V-Laser/LED-Technologie. Die Auszeichnung – gefördert von der OSRAM Opto Semiconductors GmbH – wird im Rahmen der „Compound Semiconductor Week“ nächstes Jahr in Stockholm verliehen.

https://csw-2020.se/conference/program-overview/awards/

Kontakt

Paul-Drude-Institut für Festkörperelektronik
Hausvogteiplatz 5-7, 10117 Berlin, Germany
Wissenschaftlich-administrativer Koordinator
Dr. Carsten Hucho
Tel. +49 30 20377-234
E-Mail huchopdi-berlin.de

Downloads