Der FVB

Der Forschungsverbund Berlin e.V.

Exzellente Forschung, effizient organisiert: Der Forschungsverbund Berlin e.V. (FVB) ist die größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung Berlins. Er besteht aus acht Instituten der Natur, Lebens- und Umweltwissenschaften, die Spitzenforschung betreiben.

Ihre Erfolge zeigen sich in hervorragenden Evaluierungen, in vielfach eingeworbenen „ERC Grants“ und der Beteiligung an vier Exzellenzclustern.

Im FVB arbeiten etwa 1.900 Personen - einschließlich Diplomandinnen und Diplomanden, Doktorandinnen und Doktoranden sowie Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftlern. Die Direktorin und Direktoren der Institute sowie andere Wissenschaftler haben Professuren an den Universitäten in Berlin und Brandenburg inne. Hierdurch wird eine enge Verbindung zu Lehre und Forschung in den Hochschulen gesichert.

Die Institute des Forschungsverbundes Berlin sind Mitglieder der Leibniz-Gemeinschaft und werden gemeinsam durch Bund und Länder finanziert. Der FVB bietet den acht Instituten eine gemeinsame Verwaltung – so ergeben sich wichtige Synergien in Wissenschaft, Administration und Governance. Im Positionspapier des FVB sind grundsätzliche Strategien und Rahmenbedingungen festgehalten.